Start » Allgemein » Welche Vorteile hat ein wassergeführter Pelletofen
 

Welche Vorteile hat ein wassergeführter Pelletofen

Wasserführende Pelletöfen haben gem. einer online Recherche folgende Vorteile und Nachteile

Deutschland ist weltweit im Klimaschutz führend. Wie viele Menschen hat auch die Bundesregierung die Zeichen der Zeit Vorteile eines Wasserführenden Pelletofenerkannt und fördert verstärkt alternative Energien. Parallel zu dieser Entwicklung haben Hersteller von Heizungs-Anlagen immer modernere und effizient arbeitende Heizungs-Anlagen für private Haushalte entwickelt.

Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die technische Weiterentwicklung von Heizungs-Anlagen gelegt, die mit Holz oder auch Pellets befeuert werden. Diese Öfen können wahlweise auch als wasserführende Öfen betrieben werden, deren Vor- und Nachteile im Folgenden aufgeführt werden.

*Zur Empfehlung: Nemax P12*

Wärme für Erhitzen von Wasser

Wasserführende Öfen oder Kamine haben den Vorteil, dass durch die Verbrennung des Holzes oder der Pellets nicht nur Wärme an die Umgebungsluft abgegeben wird, sondern durch die zusätzliche Erhitzung von Wasser Wärme in das zentrale Heizungssystem eines Hauses eingespeist werden kann. Zu diesem Zweck verfügen wasserführende Öfen über ein Wasserregister, das auch Wassertasche genannt wird. Während der Ofen Material verbrennt, wird ein großer Teil der erzeugten Wärmeenergie genutzt, um das Wasser in der Wassertasche zu erhitzen. Das warme Wasser wird dann über Leitungen der zentralen Heizungsanlage zugeführt und steht somit dem Warmwasser-Kreislauf der Zentralheizung zur Verfügung. Das so erzeugte warme Wasser kann aber auch direkt als Duschen- oder Waschwasser genutzt werden. Die Effizienz der Öfen kann durch den Einsatz von modernsten Techniken zum Vorwärmen der Verbrennungsluft noch weiter gesteigert werden.

Bei modernen wasserführenden Pelletofen genießt man zusätzlich zur Effizienz dieser Modelle auch die Behaglichkeit eines gemütlichen Kamins an nasskalten Wintertagen.

Klimafreundliche Methode

Die Vorteile einer solchen Heizungs-Anlage liegen damit klar auf der Hand: durch den Einsatz von nachwachsenden Brennstoffen, wie Holz oder Pellets, heizen Sie klimafreundlich und umweltschonend. Zudem ist der Brennstoff Holz deutlich billiger, als fossile Brennstoffe, und Sie sind unabhängig von Brennstoff-Preisen, die oft aufgrund von Spekulationen an den Börsen oder Krisen in den Erzeugerländer schnell in ungeahnte Höhen schießen können. Ein weiterer Vorteil: das erwärmte Wasser steht auch dann noch zur Verfügung, wenn der Ofen schon lange erloschen ist. Und last but not least: Sie heizen mit wasserführenden Anlagen nicht nur einen Raum, sondern je nach Brennwertleistung des Ofens auch ein ganzes Haus. Außerdem können wasserführende Pelletöfen mit Wassertasche vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gefördert werden.

*Zur Empfehlung: Nemax P12*

Kleine Nachteile

Klimafreundlicher Pelletofen im TestFairerweise muss man jedoch festhalten, dass der Betrieb von wassergeführten Kaminöfen – egal ob mit Pellets oder Holz befeuert – auch ein paar Nachteile hat:
Aufgrund der technisch hochwertigeren Ausstattung der Öfen sind die wasserführenden Modelle im Anschaffungspreis deutlich teurer. Ebenfalls schlagen die Kosten für den Einbau und die Anbindung an die zentrale Heizungs-Anlage in nicht unerheblichen Maße zu Buche. In manchen Eigenheimen muss für den Betrieb der Anlage zusätzlich noch der Schornstein nachgerüstet werden, und der Kamin muss aufgrund von Glanzrußbildung deutlich öfter gereinigt werden, als herkömmliche Anlagen. Da die Wasserpumpe nur mit Strom Wärme verteilen kann, steht für die Dauer eines Stromausfalls kein warmes Wasser zur Verfügung.

Fazit unseres Vergleich

Die Investition in einen wassergeführten Pelletofen oder Kamin ist meist eine Entscheidung für das ganze Leben.

Pelletofen wasserführend:
1. Sind alle Voraussetzungen für den Einbau einer solchen Anlage gegeben bzw. wie hoch sind die Kosten der Nachrüstung?
2. Rechnet sich der Einbau auch wirtschaftlich? Eine genaue Ausstellung aller Kosten hilft bei der Kosten-Nutzen-Rechnung und sagt Ihnen, wann sich die Investition amortisiert hat.

Natürlich sind wir Ihnen bei der Planung und Umsetzung Ihrer Anlagen gerne behilflich. Sprechen Sie uns an!

*Zur Empfehlung: Nemax P12*

zurück zur Startseite